Welche Bücher stehen in welcher Bibliothek in Bamberg?

-Tipps für Erstis: Übersicht über Bamberger Bibliotheken-

Der Uni Bamberg gehören über 30 Gebäude in der ganzen Stadt … und sieben Bibliotheken. Hier erfahrt ihr, welche Bücher ihr in welcher Bibliothek findet.

Die ersten Tage an der Uni sind vorbei und schon geht es los mit den Referaten. Um an die nötigen Bücher zu kommen, lässt sich ein Besuch in der entsprechenden Teilbibliothek nicht vermeiden. Ich (Cindy) verrate euch, welche Bücher ihr in welcher der insgesamt sieben Teilbibliotheken, kurz TB, findet.

Teilbibliothek 1 (Theologie und Philosophie)

In der TB 1, die auch als „Harry-Potter-Bibliothek“ bekannt ist, werden alle Studenten der Theologie, Judaistik und der Philosophie fündig. Die Bibliothek findet ihr auf dem Gelände der U2. Übrigens wurde der historische Lesesaal bereits 1791 fertiggestellt – die TB 1 gehört definitiv zu den schönsten Plätzen der Uni Bamberg.

Teilbibliothek 2 (Humanwissenschaften)

Bücher aus der Pädagogik, Sozialpädagogik, Psychologie, den Didaktiken naturwissenschaftlicher Fächer und eine Schulbuchsammlung stehen in der TB 2. In die Bibliothek gelangt ihr über den Innenhof des Markus-Geländes – bei schönem Wetter kann man hier übrigens wunderbar seine Pause verbringen, denn die Mensa (inklusive Kaffeemaschine) befindet sich direkt im Innenhof.

Teilbibliothek 3 (Sozial- und Wirtschaftswissenschaften)

Jeder, der ein wirtschafts- oder sozialwissenschaftliches Fach studiert, ist in der TB 3, die sich auf dem Gelände der Uni in der Feldkirchenstraße befindet, richtig. Hier gibt es Literatur zu den Fächern Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Politik- und Rechtswissenschaft, Soziologie, Statistik, Wirtschaftspädagogik sowie Sport und Sportdidaktik. Mit 260 Leseplätzen ist die TB 3 übrigens die größte Teilbibliothek der Uni Bamberg. Ich persönlich finde die TB 3 auch am ungemütlichsten.

Teilbibliothek 4 (Sprach- und Literaturwissenschaften)

In der TB 4, die auch „Glas-Bib“ genannt wird, stehen alle Bücher zu den Fächern Germanistik, Anglistik und Amerikanistik, Slavistik, Romanistik, Orientalistik, Klassische Philologie sowie Allgemeine Sprach- und Literaturwissenschaft. ­­Nach der TB 3 ist die TB 4  die größte Teilbibliothek. Die TB 4 findet ihr zwischen den ganzen U-Gebäuden, wegen ihrer Größe und der Glasfassade könnt ihr sie auf gar keinen Fall übersehen. Für alle Nachteulen gibt es in dieser Teilbibliothek den „Lernraum24“, der rund um die Uhr geöffnet ist.

Teilbibliothek 5 (Geschichts- und Geowissenschaften)

Wer Geographie, Geschichte, Europäische Ethologie, Kunstgeschichte, Archäologie oder Denkmalkunde studiert, findet die passenden Bücher in der TB 5. Das Gebäude befindet sich direkt am Kranen. In der Prüfungsphase sind vor allem die Plätze im Erdgeschoss sehr begehrt –  hier kann man beim Lernen die Aussicht über den linken Regnitzarm direkt auf die Bamberger Altstadt genießen.

Erba-Bibliothek

Studiert ihr Kommunikationswissenschaft, Informatik, Kunst oder Musik? Dann seid ihr in der ERBA-Bibliothek genau richtig. Der Eingang zur Bibliothek befindet sich im Erdgeschoss des Unigebäudes. Plätze stehen hier leider nur beschränkt zur Verfügung, weshalb es sich vor allem in der Prüfungszeit empfiehlt, rechtzeitig zu kommen. In der Regel ist die ERBA-Bibliothek so gut klimatisiert, dass es sich sogar im Hochsommer lohnt, eine Jacke mitzubringen.

Zentralbibliothek

Achtung: Hier könnt ihr keine Bücher ausleihen. Die Zentralbibliothek befindet sich zwar auf dem Unigelände in der Feldkirchenstraße, hier sitzt aber nur die Verwaltung der Teilbibliotheken.

­

Tipp:

Wer in der Innenstadt wohnt und keine Lust hat, Bücher von der Feki oder der Erba nach Hause zu schleppen, kann diese auch problemlos in eine der Bibliotheken in der Innenstadt bestellen. Hierzu müsst ihr unter https://katalog.ub.uni-bamberg.de/ubg-www/Katalog/ nur die Bibliothek in eurer Nähe auswählen und dann das gewünschte Buch anfordern. Wer die Leihfrist überzieht, muss übrigens richtig tief in die Tasche greifen. Für die erste Aufforderung zur Rückgabe sind bereits 7,50 Euro fällig. Aufforderung Nummer zwei und drei kosten dann 10 und 20 Euro, die nicht stattdessen, sondern obendrauf gezahlt werden. Statt Mahnung Nummer vier gibt es einen Leistungsbescheid, zusätzlich werden hier noch 30 Euro fällig. Dazu kommen übrigens noch Porto und Bearbeitungsgebühr.

Von |16. April 2019|Kategorien: Allgemein|Tags: , , , |