Du hast die Waffel-Wahl: Würzburger „WonderWaffel“ im Test

– WonderWaffel oder: Zuckerbomben selber basteln –

Was ist warm, fluffig, hat geschätzte 2000 Kalorien pro 100 Gramm und trägt Namen wie Jutta oder Teresa? Die Würzburger Wonder-Waffeln natürlich! Das goldbraune Teiggebäck mit üppigen Toppings aus Früchten, Soßen und Leckereien wie Kinder-Riegeln, Raffaelo-Kugeln oder Oreo-Keksen ist absolut im Trend. Das liegt auch daran, dass sich die schokoladig verzierten Teller als perfektes Instagram-Motiv eignen.

Aber schmecken die süßen Kalorienbomben auch so gut, wie sie im Feed aussehen? Die Bamberger Variante vom Café Up haben wir bereits getestet und die Bestwertung vergeben. Kann WonderWaffel da überhaupt noch mithalten? Doch wer mit dem Slogan „Oft kopiert, aber nie erreicht“ für sich wirbt, schreit regelrecht nach einem kulinarischen Vergleich!

Der erste Eindruck im Waffel-Laden ist gemütlich, aber etwas beengt. Wer am Würzburger Dominikanerplatz eine Waffel snacken möchte, sollte seine Mittagspause schon auf 11 Uhr vorverlegen, um einen Platz zu ergattern. Wer weniger Glück hat, muss eben auf die Waffel-to-Go zurückgreifen. Zusammenstellen lässt sie sich in sechs Schritten: Waffel, Soße, Früchte, Topping, Special und eine Kugel Eis. Hinter den „Toppings“ verstecken sich verschiedene Raspeln aus Kokos, Mandeln oder Schokolade. Bei den „Specials“ stehen beispielsweise Smarties, Giottos oder Schokobons zur Auswahl.

Das volle Waffel-Programm mit Eis und Früchten

Früchte, Specials und Eis sind optional, können also weggelassen oder auch verdoppelt werden. Je nachdem, ob ihr eine oder mehrere Kugeln an der Waffel haben wollt. Die kommen ganz frisch aus dem Eisen und dadurch warm auf den Teller – und sind sogar noch etwas weicher als die Waffeln im Café Up.

Herzhafte Waffel-Alternative fehlt

Das einzige waffelige Manko: Die WonderWaffeln sind zwar extrem süß, aber eben nur süß. Das Bamberger Café Up bietet das Teiggericht auch mit herzhaften Toppings wie Spinat, Räucherlachs oder Mozzarella an – und ist den Würzburgern damit einen leckeren Schritt voraus. Optimal für alle Naschkatzen, die nach etwas Herzhaftem erstmal etwas Süßes brauchen. Und dann wieder etwas Herzhaftes. Und wieder etwas Süßes …

Übrigens: Wer nach dem Besuch bei WonderWaffel genug Zucker getankt hat, kann in der Würzburger Avocado-Bar gesundes und ebenfalls Insta-taugliches Superfood schlemmen!

KURZGEFASST

WonderWaffel in Würzburg

Wo? Dominikanerplatz 3D, 97070 Würzburg

Was? Frische Waffeln mit verschiedenen Toppings (Früchte, Eis, Soßen usw.)

Von |28. März 2019|Kategorien: Ausprobiert|Tags: , , , , |