–  Glühwein so weit das Auge reicht –

Langsam aber sicher nehmen die Temperaturen ab und wir erinnern uns alle wieder an die Winterjacken, die noch im Schrank hängen. Manchmal tut es aber auch gut, sich mit einem Heißgetränk aufzuwärmen. In Bayreuth geht das in der Vorweihnachtszeit nirgends besser als im Winterdorf.

Die Bild-Zeitung bezeichnete das Winterdorf als den ersten Weihnachtsmarkt Deutschlands. Mit einer Fläche von über 500 Quadratmetern hat es eine stattliche Größe. Zu kaufen gibt es aber nur Essen und Trinken.

Da das Winterdorf mitten in der Stadt liegt, könnt ihr euren Besuch aber ganz praktisch mit einem Stadtbummel verbinden. Zum Ausklang eines Tages bietet sich ein Glühwein super an.

Freunde des Glühweins haben Glück – denn im Bayreuther Winterdorf könnt ihr bereits seit dem 18. Oktober eine ganze Reihe von Glühweinvariationen probieren. Ob Winzerglühwein, Bioglühwein oder Feuerzangenbowle – die Auswahl ist wirklich riesig. Solltet ihr also vorhaben euch durch die Karte zu trinken, empfehle ich bereits an dieser Stelle definitiv mehr als einen Besuch.

Den Glühwein gibt es ab drei Euro, etwas mehr Geld solltet ihr aber trotzdem einplanen: Stichwort Pfand. Wenn ihr nicht so auf Glühwein steht, braucht ihr euch aber keine Sorgen machen. Mit Bier, Wein oder einer heißen Schokolade gibt es genügend Alternativen. Zum Tiroler Wochenende (8. November bis 11. November) gibt es zusätzliche Spezialitäten aus Tirol.

Musik für jedermann

Abends ist im Winterdorf am meisten los, das sollte euch nicht überraschen. Beinahe jeden Tag legt ein DJ auf. Die Musik geht von Aprés Ski über 90er und Rock querbeet durch die Genres. Irgendwann ist da auch einmal ein Lied dabei, das euch gefällt.

Wer in der riesigen Hütte keinen Platz an einem der Heizkörper findet, kann sich auch außen aufhalten. Deswegen solltet ihr euch auf jeden Fall warm einpacken. Wie viel los sein wird, ist von Tag zu Tag verschieden und wenig berechenbar.Wenn euch nach ein paar Glühweinen noch der Hunger packen sollte und ihr den Alkohol aufsagen müsst, könnt ihr euch zwischen Bratwürsten oder Crepes entscheiden.

Geöffnet ist noch bis Silvester. Aber keine Sorge, auch im nächsten Jahr wird es das Winterdorf wieder geben.

KURZGEFASST

Winterdorf in Bayreuth
Glühwein ab 3 Euro

18. Oktober-31.Dezember
Montag bis Samstag 11-23 Uhr
Sonntag 13-23 Uhr